Literaturauszug:

Steuer-Bumerang fliegt

Leasing-Geschäfte

  • Komplizierte Finanztransaktionen bescherten Städten wie Hamburg hohe Erträge. Nun drohen Forderungen des Fiskus.
  • Wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung hat nun der renommierte Hamburger Anwalt Jürgen Schacht vergangenen Freitag Anzeige gegen die Stadt gestellt.
  • „Auf Sondererträge muss sie aber Umsatz- und Körperschaftssteuer berappen“, so Schacht.
  • Hamburg hätte nach seiner Auffassung auch Grunderwerbssteuer abführen müssen:…
  • Zudem mache die Stadt die in den USA steuermindernden Abschreibungen hierzulande weiterhin als Kosten in ihrer Gebührenkalkulation geltend, was die Abwasserrechnungen der Bürger „verbotswidrig erhöht“.
  • Solcher Ärger bleibt dem Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) erspart. Auch er wollte 2002 sein Rathaus verleasen. Bedanken kann er sich bei Bayerns Innenminister Günther Beckstein (CSU). Der hatte gedroht, den Deal sowieso zu verbieten, und Ude so zum Rückzug bewegt.

Andreas Körner

Focus 45/2005

image_print
Print Friendly