Nicolás Gómez Dávila

  • Je tiefer eine Überzeugung ist, desto trivialer ist die Formel in der sie sich ausdrückt.
  • Die Gründe einer Überzeugung erscheinen dem Zuschauer immer kläglich.
  • Um unseren Gesprächspartner zu überzeugen, müssen wir die Wahrheiten, die wir predigen, von den Irrtümern, an die er glaubt ableiten. Höchste Rhetorik ist die Kunst, von falschen Prämissen auszugehen, um bei wahren Schlüssen anzukommen.
  • Tiefe Überzeugungen werden stillschweigend übermittelt.

Den zu überzeugen, der eigene Meinungen hat, ist leicht, aber niemand überzeugt den, der fremde Meinungen vertritt. Niemand besteht so hartnäckig auf seinen Ansichten wie der, der nur Echo seiner Epoche ist.“

Michael Klonovsky

Ein Überzeugung offenbart ihren vollen Wert, wenn man eine Kamera auf den von ihr durchdrungenen Erdenbürger richtet und dann, sagen wir, 200 000 Kilometer ins All zurückfährt.

Quelle:http://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna

image_print
Print Friendly