Privatisierung

/Privatisierung

Rückstau, Rückstauebene und Rückstausicherung

08. Februar 2017|

Der Rückstau im Kanalnetz als sekundäre Ursache von Grundstücksschäden Uwe Halbach ö.b.u.v. Sachverständiger für Abwasserbeseitigung Rückstaugutachten Inhalt: Welche Vorgänge laufen beim Rückstau ab? Wann ist ein Rückstau nicht möglich? Wer ist für die Rückstausicherung verantwortlich? Wirkung von Rückstausicherungen Wirkung von Rückstausicherungen an falscher Stelle Gebäudeschaden bei undichter Grundleitung und Kellerlenzung bei hohem Grundwasserstand Rückstauschleifen Bezug [...]

Übertragbarkeit der Ergebnisse von Benchmarkuntersuchungen

27. Juni 2013|

Überlegungen zu dem Wert von Benchmarkingergebnissen Die Nutzung von Benchmarkingergebnissen ist - auf die methodische induktive Logik reduziert - nichts weiter als ein simpler Analogieschluss, der wahr sein kann, aber nicht wahr sein muss. Für die Logik als Beweismethode sind zunächst als Begriffe, Objekte und Eigenschaften von Bedeutung, wobei es in der folgenden Tabelle keinen [...]

Literaturauswertung zum HTI-Forum über Kostenmanagement bei der Abwasserentsorgung

25. Februar 2010|

Literaturauswertung zum HTI-Forum über Kostenmanagement bei der Abwasserentsorgung "...Die öffentliche Abwasserbeseitigung sei eine der wichtigsten kommunalen Aufgaben, sowohl generell für den Umweltschutz als auch insbesondere als Voraussetzung für eine geordnete Stadtentwicklung, betonte Dipl.-Ing. Kurt Wittmann, ATV-Vorsitzender in Bayern und ehemaliger Stadtdirektor von Nürnberg. Er warnte davor, Aufgaben, die der Erhaltung von kommunalen Infrastrukturen dienen, den [...]

Wie man Wasser teurer und schlechter macht

25. Februar 2010|

Der nachfolgende Artikel wurde mit freundlicher Empfehlung von dem Magazin "stern" bereitgestellt. Vor ein paar Jahren haben Investoren und deren Analysten das Wasser als Quell goldener Renditen entdeckt. In den USA sind seitdem die Aktienkurse von privaten Wasserwerken um bis zu 100 Prozent gestiegen. Ebenso in England: Dort hat Anfang der 90er Jahre die eiserne [...]

Bei Privatisierung/Liberalisierung kein Wettbewerb gewährleistet

25. Februar 2010|

Der nachfolgende Artikel wurde mit freundlicher Empfehlung vom EUWID Wasser und Abwasser bereitgestellt Bei Privatisierung/Liberalisierung kein Wettbewerb gewährleistet Sachverständigenrat legt Umweltgutachten 2002 vor „Der Umweltrat bezweifelt, dass eine Privatisierung beziehungsweise Liberalisierung in den Infrastrukturbereichen der Wasserversorgung und der kommunalen Abfallentsorgung so ausgestaltet werden kann, dass ein hinreichend hohes Ausmaß an Wettbewerb und Effizienz gewährleistet ist. [...]

Wupperverband schließt erste Tranche des US-Leasings ab

25. Februar 2010|

Der nachfolgende Artikel wurde mit freundlicher Empfehlung vom EUWID Wasser und Abwasser bereitgestellt Wupperverband schließt erste Tranche des US-Leasings ab US-Cross-Border-Leasing für weitere sieben Kläranlagen geplant Der Wupperverband hat Ende Dezember 2001 die erste Tranche eines US-Border-Cross-Leasings abgeschlossen. Der mit zwei amerikanischen Großbanken abgeschlossene Vertrag bezieht sich auf die Kläranlagen Burg, Kohlfurt, Hückeswagen und Marienheide. [...]

Suez – ein Multi kauft sich ein

25. Februar 2010|

Wird Gera französisch? Kommunen zwischen Chancen und Risiken der geöffneten Märkte Von OTZ-Redakteur Volkhard Paczulla Die Stadt Gera wird heute einen wichtigen Pakt besiegeln. Ihre Stadtwerke bekommen einen Partner, der vor Kraft nur so strotzt: Die Electrabel Deutschland AG. Das in Berlin ansässige Unternehmen unterschreibt heute im Geraer Rathaus Verträge, mit denen es jeweils 49,9 [...]

Literaturquellen zum Thema "Privatisierung"

25. Februar 2010|

"Wenn der Privatisierer kommt..." von Dr. Werner Rügemayer Druckhaus Dresden, Bärensteiner Str. 30, 01277 Dresden 2002 "Privatiserungsdogma widerspricht Sozialer Marktwirtschaft" von Prof. Dr. Peter Eichhorn, u. a. aus "Beiträge zur öffentlichen Wirtschaft" Gesellschaft für öffentliche Wirtschaft e. V. 1994 ISBN 3-928615-02-5 "Abwasserentsorgung aus kommunaler Sicht" von Turgut Pencereci, Geschäftsführer des Landesverbandtages Brandenburg Beiträge von der [...]

Literaturquellen zum Thema „Privatisierung“

25. Februar 2010|

"Wenn der Privatisierer kommt..." von Dr. Werner Rügemayer Druckhaus Dresden, Bärensteiner Str. 30, 01277 Dresden 2002 "Privatiserungsdogma widerspricht Sozialer Marktwirtschaft" von Prof. Dr. Peter Eichhorn, u. a. aus "Beiträge zur öffentlichen Wirtschaft" Gesellschaft für öffentliche Wirtschaft e. V. 1994 ISBN 3-928615-02-5 "Abwasserentsorgung aus kommunaler Sicht" von Turgut Pencereci, Geschäftsführer des Landesverbandtages Brandenburg Beiträge von der [...]

Sind Public-Private-Partnership-Projekte (PPP) auch Wölfe im Schafspelz?

25. Februar 2010|

Internetrecherche "Public-Private-Partnership-Projekte (PPP)" (03.03.2003) Auszüge und Zitate Sind Public-Private-Partnership-Projekte (PPP) auch Wölfe im Schafspelz? Die Kommunen werden in Deutschland wirklich arg gestresst. Alle Reserven der Marktgestaltung werden erschlossen und die entsprechenden Unternehmen versuchen mit allen Mitteln auf den Markt und an das kommunale Eigentum zu gelangen. Erst war Cross-Border-Leasing ein neues Fremdwort und nun sind [...]

Pressemitteilung Cross-Border-Leasing – Nichts geht mehr!

25. Februar 2010|

Ab jetzt wird gezittert! Cross-Border-Leasing, auch CBL genannt, ist ein Spekulationsgeschäft mit kommunalem Eigentum. Das Prinzip des CBL beruht auf der Ausnutzung von Steuerschlupflöchern in Amerika. Nach einer Recherche des Halleschen Rechtsanwaltes und Fachanwaltes für Verwaltungsrecht, Herrn Möller, hat das amerikanische Finanzministerium in seinen Internal Revenue Bulletin (dies entspricht ungefähr dem Bundessteuerblatt) am 4. November [...]

Steuer-Bumerang fliegt

25. Februar 2010|

Literaturauszug: Steuer-Bumerang fliegt Leasing-Geschäfte Komplizierte Finanztransaktionen bescherten Städten wie Hamburg hohe Erträge. Nun drohen Forderungen des Fiskus. Wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung hat nun der renommierte Hamburger Anwalt Jürgen Schacht vergangenen Freitag Anzeige gegen die Stadt gestellt. "Auf Sondererträge muss sie aber Umsatz- und Körperschaftssteuer berappen", so Schacht. Hamburg hätte nach seiner Auffassung auch Grunderwerbssteuer [...]

EBZ planen Millionen-Deal mit US-Investor

25. Februar 2010|

Rheinpfalz Online, 08.01.03 Cross Border Leasing nutzt Lücke im Steuerrecht aus - Boßlet sieht keine Risiken - Innenministerium mahnt zur Sorgfalt Ein Geldregen von mehreren Millionen Euro soll rausspringen bei einem Deal der Entsorgungsbetriebe Zweibrücken (EBZ) mit einem unbekannten amerikanischen Investor. So soll das Geschäft laufen: Die EBZ vermieten dem US-Partner das Abwassersystem - die [...]

Moralischer Betrug mit den Abwassergebühren?

25. Februar 2010|

Nachstehender Beitrag wurde mit freundlicher Genehmigung des Kölner Stadtanzeigers zur Verfügung gestellt. Moralischer Betrug mit den Abwassergebühren? Leserbrief von Theo Brinkmann, 10:08 h am 7.2.2003: "Die Risiken, die mit dem Leasing der städtischen Abwasseranlagen verbunden sind, wurden im Kölner-Stadtanzeiger vom 6.2.2003 ausführlich dargestellt. Ich glaube den Bedenken von Bayerns Innenminister Beckstein und dem Kölner Ökonomie-Professor [...]

Das schlaue Huhn

25. Februar 2010|

Das schlaue Huhn Das Huhn parliert mit dem Schwein: "Wir sollten eigentlich privatisieren. Du lieferst den Schinken, ich das Ei. Schinken mit Ei ist der Renner in jedem Restaurant." "Da gehe ich doch drauf!" gibt das Schwein zu bedenken. Das Huhn zeigt sich unbeeindruckt: "Bei einer Privatisierung geht immer einer drauf!" Autor unbekannt (Es liegt [...]

Kommunale Risiken der Abwasserentsorgung im ländlichen Raum

25. Februar 2010|

Manuskript für die Fachzeitschrift "Wasser-Abwasser-Praxis" (erschienen im Oktober 1997) Kommunale Risiken der Abwasserentsorgung im ländlichen Raum Dipl.-Ing. (FH); Dipl. Ök. Uwe Halbach, Institut für Wasserwirtschaft Halbach - Werdau (Sachsen) Download des Beitrages mit Diagrammen und Tabellen Inhalt: Abwasserableitung Abwasserzweckverband - ein Risikofaktor? Beratung und Planung Das Risiko an sich Ein Abwasserteich oder 250 Hauskläranlagen? Fördermittelproblematik [...]

image_print
error: Content is protected !!