image_pdfimage_print
  • Studie „Variantenbetrachtung Außerbetriebnahme KA Dresden – Weißig“
  • Vorplanung für die neue Kläranlage Schenefeld
  • Gutachten über die Rezirkulationswasseraufbereitung des Badewassers von Flusspferden
  • Interdisziplinäres Gutachten „Zweckmäßige Abwasserableitung in der Gemeinde Schöneiche“ (AZV „Straußberg“)
  • Interdisziplinäres Gutachten über die geplante Erweiterung der Kläranlage Einbeck (Niedersachsen)
  • Versuchsbericht zur Grundlagenermittlung „Erweiterung der Kläranlage Einbeck“ und gutachterliche Stellungnahme über die Variante der Kläranlagenmodernisierung KA Einbeck nach einem Neuerervorschlag)
  • Schiedsgutachten über Mängelanalyse, Mängelursachen der Vorklärung der Kläranlage Ludwigsfelde einschließlich Quotenfestlegung
  • Gutachten über den Betriebszustand der Kläranlage Eisleben
  • Variantenuntersuchung zur Ortsentwässerung der Stadt Sandersleben (Anhalt)
  • Gutachten über die Ursachen der Überflutung eines Abwasserpumpwerkes
  • Überplanung des Abwasserzielkonzeptes der Stadt Meißen
  • Gutachten „Nicht monetäre und monetäre Wirtschaftlichkeitsanalyse zur künftigen Schlammbehandlung der Kläranlage des AZV „Reichenbacher Land“
  • Gutachten über den Gebrauchswert einer Entwässerungsplanung für eine Gemeinde in Sachsen-Anhalt
  • Gutachten über geplante abwassertechnische Vorhaben im Abwasserzweckverband Leisnig und über die Kläranlage des ehemaligen Kinderferienlagers Crispendorf
  • Gutachten über die Dimensionierung und Verfahrenswahl des Abwasserpumpwerkes Großerkmannsdorf
  • Gutachten über die Ausführung einer Kanalisation in der Gemeinde Langenhessen
  • Gutachten über die Betriebsstörungen einer 4-Kammerausfaulgrube
  • Stellungnahme zur Grundwasserverschmutzung ausgewählter Straßenzüge einer sächsischen Stadt
  • Wirtschaftlichkeitsgutachten über die Abwasserbehandlung der Städte Sternberg, Aue, Trebsen, Mutzschen und Nerchau hinsichtlich verschiedener Standortmöglichkeiten
  • Optimierungsuntersuchungen zum Sauerstoffeintrag der Kläranlage Plauen
  • Gutachten zur Abwasserlast der Stadt Rochlitz
  • Abwasserzielkonzept – Teil Abwasserableitung Oelsnitz/Vogtl., für die Städte Reichenbach/Vogtl. und Mylau sowie für den AZV „Reichenbacher Land“
  • Stellungnahme zu den Mehrkosten der Kanalsanierung „Weststraße“ in einer Stadt im Vogtland
  • Stellungnahme über Aerosolemissionen für die Verbände „Gonna-Helme“ und „Köthen“ sowie für die Stadt Sternberg
  • Gutachten über die ordnungsgemäße Funktion, Leistungsfähigkeit und Stabilität der Fäkalschlammanlage eines Landkreises in Ostsachsen
  • Wirtschaftlich-technisches Gutachten zur Struktur des Abwasserzweckverbandes „Querne-Weida“ (Querfurt)
  • Studien zur Abwasserbehandlung und Entwässerung der Gemeinden Magdala, Loßnitz, Tromlitz, Irfersgrün und Hauptmannsgrün sowie zahlreiche weitere kleine Gemeinden
  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchung zur Struktur der Abwasserzweckverbände Prettin und Rochlitz
  • Stellungnahme zum Generalentwässerungskonzept des Landkreises Reichenbach
  • Stellungnahme zum Generalentwässerungskonzept der Stadt Zeitz
  • Stellungnahme zur Abwasserbehandlung – und Entwässerung der Gemeinde Erlbach
  • Projektmanagement Fäkalbehandlungsanlage Landkreis Reichenbach
  • Optimierungsuntersuchungen zur Kläranlage Nossen und Sternberg.
  • Gutachten über die Vorplanung zur Abwasserentsorgung des Gemeindeverbandes Mockritz
  • Vorplanung zur Abwasserentsorgung der Altstadt und Abwasserentsorgungskonzept der Stadt Colditz
  • Abwasserentsorgungskonzept der Stadt Rochlitz und des AZV „Rochlitz“
  • Variantenuntersuchung zur Abwasserbehandlung der Städte Waldheim und Hartha
  • Wirtschaftlichkeitsstudie zur Abwasserentsorgung der Städte Trebsen, Nerchau und Mutzschen
  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen zur Abwasserentsorgung im AZV „Untere Zschopau“ und begleitende Beratung beim Aufbau eigener Strukturen
  • Vorplanung zur Abwasserentsorgung der Gemeinden Hauptmannsgrün, Irfersgrün, Ebersbach, Köttwitzsch, Noßwitz, Steina, Königsfeld, Doberenz, Weißbach, Zaßnitz, Diepenhain und Trieb.
  • Optimierung einer Abwasserzweckverbandsstruktur nach technischen und wirtschaftlichen Aspekten für das Umweltministerium Brandenburg
  • Mehrere Wirtschaftlichkeitsgutachten über Abwasserzweckverbände im Auftrag des Regierungspräsidiums Chemnitz im Rahmen der Übereignung von kommunalem Eigentum
  • Gutachten „Ausführung der Hausanschlüsse der A.-Brodauf-Straße in Aue“
  • Gutachten über die biologische Stufe und die Schlammentwässerung der Kläranlage Oranienbaum
  • Zero-Base-Analyse und gesamtbetriebswirtschaftliche Prognose für eine neue zentrale Kläranlage Espenhain
  • Abwasserbeseitigungskonzept für den AZV „Maibachtal“