Flutwege zur schadlosen Ableitung von Sturzfluten

03. Juli 2012|

Ausgebaute Flutwege können rationelle Antworten von Gemeinden auf häufige Überflutungsschäden sein. Die folgenden Beispiele beweisen eindrucksvoll, dass Flutwege nichts Außergewöhnliches sind, sondern eine übliche uralte Maßnahme der Ortsentwässerung zur schadlosen Beseitigung jener Wassermassen, deren Ableitung bei Starkregen das Leistungsvermögen der Kanalisation übersteigen würde. Mitunter geraten Flutwege in Vergessenheit, werden nicht mehr gereinigt und gepflegt und [...]