Klima

/Tag:Klima

Klimabewertung

16. Januar 2014|

Es ist töricht, kurzfristige Klimatrends zu extrapolieren! "Professor Myles Allen von der Universität Oxford sagte: "Eine Menge Leute behaupteten im Vorfeld der Kopenhagener Konferenz 2009, dass die Erwärmung sich beschleunigte und alles noch schlimmer sei als wir dachten." "Was seitdem passiert ist hat gezeigt, dass es töricht ist kurzfristige Klimatrends zu extrapolieren." Quelle:  Global warming [...]

Übertragbarkeit der Ergebnisse von Benchmarkuntersuchungen

27. Juni 2013|

Überlegungen zu dem Wert von Benchmarkingergebnissen Die Nutzung von Benchmarkingergebnissen ist - auf die methodische induktive Logik reduziert - nichts weiter als ein simpler Analogieschluss, der wahr sein kann, aber nicht wahr sein muss. Für die Logik als Beweismethode sind zunächst als Begriffe, Objekte und Eigenschaften von Bedeutung, wobei es in der folgenden Tabelle keinen [...]

Die Wahrscheinlichkeit…

29. Mai 2012|

... als Bedingung einer korrekten induktiven Argumentation. Bei allem in der Welt kommt es mehr auf die Wahrscheinlichkeit an als auf die Wahrheit selbst. Heinrich Heine *** Kommentar: Durch das dumme oder absichtliche Weglassen der Wahrscheinlichkeitsbewertung (z. B.: wahrscheinlich, weniger wahrscheinlich, unwahrscheinlich) eines induktiven Schlusses, wird die Wahrheit beliebig, falsch bzw. gar zur Lüge. Beispiel [...]

Mit der CO2-Politik vergeuden wir nur Ressourcen!

03. Januar 2012|

...und das ist gut so!? Literaturauszug: "Unzureichende Faktenkenntnisse Diejenigen, die der „Klimahysterie“ – wie der Titel eines 2011 erschienenen Buchs des Münchner Naturwissenschaftlers Josef H. Reichholf lautet – verfallen sind, wissen schon allein über elementare Fakten oft nicht Bescheid: In der Atmosphäre befinden sich derzeit 0,038 Prozent CO2; davon produziert die Natur gut 96 Prozent, [...]

Klima und Wasserwirtschaft

06. September 2011|

Das Klima ist bekanntlich ein schwer zu modellierendes, chaotisches System. Langfristige Wahrsagungen von Klimazuständen sind nicht möglich. Es ist nicht bewiesen, d. h. es ist mehr oder weniger unsicher: dass der Mensch die Klimaänderung verursacht hat, dass der Mensch das Klima zu ändern vermag, ob es eine Erwärmung geben könnte, oder ob es eine Abkühlung [...]

Die Wahrscheinlichkeit der Prophezeiungen

15. Juni 2011|

Nach dem Lesen der Aphorismen von Georg Christoph Lichtenberg (01.07.1742 bis 24.02.1799), herausgegeben Insel-Taschenbuch 165 (1. Auflage 1976) kann man über das heutige Deutschland sehr nachdenklich werden. Es entsteht der Eindruck, Lichtenberg wäre ein Zeitgenosse, so aktuell ist er. Ein Zitat, vielleicht über 200 Jahre alt: Dieses ist eine Theorie, die meines Erachtens in der [...]

Auf direktem Weg in die Klimadiktatur?

10. Juni 2011|

Ja, gerne!? "Ein Bericht des wissenschaftlichen Beirats, der die Bundesregierung in Klimafragen berät, sorgt für Aufruhr – manche sehen sogar die Demokratie in Gefahr." Siehe Artikel des FOCUS. Wolfgang Wippermann: Die sprechen sogar von der „internationalen Allianz von Pionieren des Wandels“. Und das erinnert mich an die faschistische oder kommunistische Internationale. Ob sie da hin [...]

Logisches vom Klimaleugner

23. Juni 2010|

Grün-blaues Gefecht: „Klimaleugner“ und „Klimahysterie“ "Er halte es für verantwortungslos, „die gesamte Politik einem einzigen Ziel unterzuordnen, dessen Sinnhaftigkeit nicht eindeutig belegt ist: nämlich der Reduktion von CO2“, reagierte Haimbuchner auf die Aussagen Anschobers. Die Frage des Klimaschutzes entwickle sich immer mehr zu einer „Klimahysterie“. Auch wenn er sich zu Klimaschutz und einem nachhaltigen Umgang [...]

image_print
error: Content is protected !!