Die Vertauschung von Ursache und Wirkung ist ein recht bekannter induktiver Fehlschluss:

„Ein englischer Reformer des 19. Jahrhunderts bemerkte, daß die Landwirte, die in allem maßvoll und fleißig waren, wenigstens eine oder zwei Kühe besaßen. Die, die keine besaßen, waren für gewöhnlich faul und trunksüchtig. Er machte den Vorschlag, all den Landwirten eine Kuh zu geben, die noch keine besaßen, um sie in allem maßvoll und fleißig zu machen.“ (Salmon, Logik, Reclam Nr. 7996, 1983, S. 212)

Siehe auch:

image_print
Print Friendly