… was beim „guten“ Gewässerzustand meist ausgeblendet wird:

Des einen Leid ist des anderen Freud.

Die Anforderungen für den guten Gewässerzustand beruhen allein auf menschlichen Einfällen.

Ein Gewässer kommt mit allen Zuständen zurecht.

Schon mal nachgedacht?

Kläranlagen verursachen massenhaftes Fischsterben!

Beweis:  Gewässerschutz verursachte Fischsterben und arbeitslose Fischer

image_print
Print Friendly