Kategorie zum Löschen

//Kategorie zum Löschen

Geschützt: Essere divertente

06. Januar 2017|

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein: Passwort:

 Dieser Inhalt ist Passwortgeschützt. Geben Sie ihr Passwort ein um ihn sich anzeigen zu lassen:

Geschützt: BTB

24. Oktober 2016|

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein: Passwort:

 Dieser Inhalt ist Passwortgeschützt. Geben Sie ihr Passwort ein um ihn sich anzeigen zu lassen:

Gewässergüte der Bode nach Augenschein

17. Juli 2015|

Bodetalwanderung bei Treseburg und Besuch der Sandsteinhöhlen der Burg Regenstein bei Blankenburg im Harz September 2008   Siehe dazu Beitrag: "Abstrakte Gewässerbewertungen sind nicht ökologisch"  

Orchideen auf Madeira

25. Mai 2015|

Orchideengarten - Jardim Orquídea Eine Fotoschau: Lage: Funchal Link

Botanischer Garten in Halle an der Saale

23. Mai 2015|

Garten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Die ersten Beete wurden schon 1698 angelegt. Der Garten zählt zu den schönsten botanischen Gärten. Zudem wird er fachkundig und sehr aufwändig gepflegt. Die folgenden Aufnahmen entstanden anläßlich eines Besuches im Mai 2015 in Halle an der Saale. Botanischer Garten Öffnungszeiten Telefon: +49 345 5526270 Telefax: +49 345 5527096 kustos@botanik.uni-halle.de Am [...]

Klimabewertung

16. Januar 2014|

Es ist töricht, kurzfristige Klimatrends zu extrapolieren! "Professor Myles Allen von der Universität Oxford sagte: "Eine Menge Leute behaupteten im Vorfeld der Kopenhagener Konferenz 2009, dass die Erwärmung sich beschleunigte und alles noch schlimmer sei als wir dachten." "Was seitdem passiert ist hat gezeigt, dass es töricht ist kurzfristige Klimatrends zu extrapolieren." Quelle:  Global warming [...]

Naturbewertungen…

16. Januar 2014|

bei schönem Wetter und vom Schreibtisch... "Zum Superklugen: Durch das häufige Beobachten nach Regeln in der Absicht, etwas erfinden zu wollen, bekommt die Seele endlich unvermerkt eine verwünschte Leichtigkeit, das Natürliche zu übersehen." Georg Christoph Lichtenberg 1.7.1742 bis 24.2.1799 Schwan auf dem Gardasee                    

Erkenntnis und Mut

19. Oktober 2013|

Der Wahrheitswert einer Erkenntnis kann bei Verkündung Einsamkeit in dem Maße verursachen, wie er sich der 1 nähert. Vergleiche Nietzsche: Vom Wege des Schaffenden Willst du, mein Bruder, in die Vereinsamung gehen? Willst du den Weg zu dir selber suchen? Zaudere noch ein Wenig und höre mich. ``Wer sucht, der geht leicht selber verloren. Alle [...]

Nach bestem Gewissen…

27. Juli 2013|

Nach bestem Wissen und Gewissen... Sachverständige schwören mitunter, Gutachten nach bestem Wissen und Gewissen zu erstatten. „Nach neuerlicher Überlegung“ bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass dies unlogisch ist. Das Gericht und wenigstens eine Partei erwarten wahre nachvollziehbare Gutachten. Welche Kausalität liegt zwischen Wahrheit und Gewissen? Zusammenhänge gibt es zwischen Gewissen und Halbwahrheit oder Lüge! [...]

Gardasee im April 2013

28. April 2013|

(Wählen Sie : "Mit PicLens anzeigen")                                                    

Feuerwerk in Limone

11. Januar 2013|

Am 2.9.2012 fand in Limone ein spektakuläres und schönes Feuerwerk statt, von dessen Besonderheit die folgende Fotogalerie nur einen kleinen Eindruck zu vermitteln vermag. Das Feuerwerk wurde auf einem Ponton installiert, dieser dann auf den Gardasee gezogen und das Feuerwerk ferngezündet. Besonders eindrucksvoll war die Akustik, die vom Monte Baldo und von den 1.200 m [...]

Die Schnecke und das Vorsorgeprinzip

12. Oktober 2012|

Das Gesetz hat zum Schneckengang verdorben, was Adlerflug geworden wäre. Friedrich Schiller, Die Räuber"

Korsika

10. Oktober 2012|

Zur Erholung des Auges vom langweiligen Inhalt mancherlei Seiten oder stressigen Tuns. (PicLens-Modus wählen.)

Grundstücksentwässerung

05. Oktober 2012|

Müssen Hausanschlusskanäle oder muss die private Grundstücksentwässerung dicht sein? Wenn sie neu errichtet werden schon. Dem technischen Regelwerk zufolge müssen alte Hausanschlusskanäle oder die private alte Grundstücksentwässerung generell nicht dicht sein, es sei denn Gemeinde-, Stadtrat oder die Landesregierung legt fest, dass Kanäle ausnahmslos dicht sein müssen. In dem Fall überfällt nicht nur eine Armee [...]

Mängel von Dichtheitsprüfungen an alten Kanälen

05. Oktober 2012|

  Ein Verstoß gegen eine technische Regel begründet allein keinen Mangel. Es kommt auf den zugesicherten Gebrauchswert an. Ein undichter Kanal ist deshalb kein alleiniger Beweis für eine Grundwassergefährdung. Es kommt darauf an, wo sich die Undichtigkeit im Rohr befindet und ob sie erheblich ist. Undichtigkeiten in der Sohle sind ungünstiger zu bewerten, als jene [...]

Humor

30. April 2012|

Leistungsvermögen_Spülanlage

Wie wahr ist Offizielles?

24. März 2012|

Die Wahrhaftigkeit des Offiziellen kann man aus dem Analogieschluss der ehemaligen Wahrhaftigkeit der Verbrennung von Frauen ableiten, muss man aber nicht. Es ist gar nicht so lange her, da wurden manche Frauen ganz offiziell rein vorsorglich lebendig verbrannt. Das war offiziell korrekt und offiziell nur ach, allzu gut gemeint. Zugegeben: Gerne hat man Menschen nicht [...]

Klimakritisches

04. Oktober 2011|

Wer garantiert, dass der Mensch hinreichend das Klima beeinflussen kann? Die Medien und die Menschen sind übersättigt mit der Verbreitung der Thesen 1. Der Mensch sei schuld an der Klimaerwärmung und 2. der Mensch könne den Prozess quantifizieren und qualitativ rückgängig machen. Nachrichten, die diesem Glauben nicht oder nur bedingt folgen, sind sehr selten. Nur [...]

Klimawandel ist doch schööön!

20. Juni 2011|

Wir glauben die Erderwärmung sei gefährlich. Stimmt aber nicht. Abkühlung ist das wahre Unglück! Kluge Leute haben mal die Toten bei den 2 Szenarien kalkuliert: “Eine Schätzung für Großbritannien geht davon aus, dass ein Temperaturanstieg um 2 Grad Celsius 2.000 zusätzliche Hitzetote zur Folge hätte, aber die Zahl der Kältetoten um 20 000 pro Jahr [...]

Wassergütewirtschaft – Gesicherte Grundlagen, ungewisse Zukunft

02. Juli 2010|

Perspektiven der Wassergütewirtschaft 2050 - gesicherte Grundlagen, ungewisse Zukunft Helmut Kroiss, Wien 1.    Einleitung Bei der Beschäftigung eines Wissenschaftlers mit Prognosen tritt immer das Problem auf, dass er sich auf ein Terrain wagen muss, das nicht durch experimentelle oder andere empirische Daten abgesichert werden kann. Die Zukunft bleibt daher in vieler Hinsicht prinzipiell ungewiss. Nicht [...]

Lesezeichen – Neue Artikel des Institutes für Wasserwirtschaft Halbach

17. Mai 2010|

Sie haben die Möglichkeit, in Ihrem Internetbrowser ein dynamisches Lesezeichen einzufügen mit dessen Hilfe Sie sich ständig über neueste Artikel oder über deren Änderungen unserer Homepage rationell informieren können. Dafür müssen Sie ein dynamisches Lesezeichen - ein sog. RSS-Feed - einrichten. Hört sich kompliziert an, ist aber einfacher als ein Mail zu schreiben.  Dynamische Lesezeichen [...]

Das schlaue Huhn

25. Februar 2010|

Das schlaue Huhn Das Huhn parliert mit dem Schwein: "Wir sollten eigentlich privatisieren. Du lieferst den Schinken, ich das Ei. Schinken mit Ei ist der Renner in jedem Restaurant." "Da gehe ich doch drauf!" gibt das Schwein zu bedenken. Das Huhn zeigt sich unbeeindruckt: "Bei einer Privatisierung geht immer einer drauf!" Autor unbekannt (Es liegt [...]

image_print
error: Content is protected !!